Laden...
Diese Stelle teilen

SHE Manager Schwerpunkt Umwelt (m/w/d)

Datum: 30.03.2021

Standort: Wiesbaden, DE

Unternehmen: AGFA

                                                                                                                                        

 

Agfa bietet als Weltmarktführer bei Druckvorstufenlösungen das umfassendste Angebot integrierter Lösungen für die Druck- und Medienvorstufe. Angefangen bei kompletten Computer-to-Film- oder Computer-to-Plate-Systemen über die Herstellung digitaler Kontraktproofs bis hin zu Software für die Workflow-Automatisierung. Als weltweit größter Druckplattenlieferant stellt Agfa Offset Solutions sowohl analoge Druck­platten als auch thermische oder mit sichtbaren Lichtquellen bebilderbare und chemiefreie digitale Druckplatten her.

Der Standort Wiesbaden ist der größte Produktionsstandort des Geschäftsbereiches Agfa- Offset Solutions und gleichzeitig Technologie-Plattform für den gesamten Geschäftsbereich.

 

Für unseren Standort in Wiesbaden suchen wir eine(n)

 

SHE Manager Schwerpunkt Umwelt (m/w/d)

 

Ihre Aufgabe:

  • Kommunikation incl. Schriftwechsel in allen Fragen des Genehmigungswesens bzgl. BImSchG, KrWG, AwSV (Bundesanlagenverordnung) und Abwassergesetzen zwischen Agfa Wiesbaden und externen Dienstleistern und Behörden,
  • Pflege und Verwaltung der Genehmigungsunterlagen am Standort Wiesbaden,
  • Rechtsnormenverfolgung und Pflichtendelegation im Auftrag der Werksleitung und der Betriebsleiter. Pflege und weitere Optimierung des etablierten Systems zur Kontrolle der Pflichten des Werks („Recht im Betrieb“, Fa. Rack),
  • Überwachung der Einhaltung von Behördenauflagen und Beantwortung von Anfragen und statistischen Datenerhebungen zum Umweltschutz seitens Behörden und Agfa-Abteilungen an anderen Standorten,
  • Pflege der genehmigungsrechtlich relevanten Stoffdaten (Access-Datenbank) des BImSchG-Betriebs,
  • Verfolgung und Umsetzung von Änderungen in der Stoffklassifizierung und Bewertung der Konsequenzen für den betrieblichen Ablauf. Registrierung und Verteilung von neuen Sicherheitsdatenblättern incl. kritischer Beurteilung der erhaltenen Daten und, falls erforderlich, Erstellung von deutschen Sicherheitsdatenblättern, ggf. unter Einbindung der zuständigen Behörden,
  • Wahrnehmung der Beauftragung für Immissionsschutz nach §§7-10 der 5. BImSchV (Immissionsschutzbeauftragter) und nach §§59-60 KrWG (Abfallbeauftragter),
  • Übernahme der Aufgaben als interner Auditor für das integrierte Managementsystem (nach Einarbeitung),
  • Stellvertretung der Leitung Arbeitssicherheit und Umweltschutz (nach Einarbeitung).

 

 

Ihr Profil:    

  • Naturwissenschaftlicher oder technischer Hochschulabschluss mit chemischem Hintergrund,
  • Wünschenswert sind Kenntnisse in den Bereichen Umwelt- und Chemikalienrecht, Arbeitssicherheit, Toxikologie (Grundkenntnisse), Behördenauflagen Chemie (allgemeine und spezifische Kenntnisse),
  • Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Produkten und mit Datenbanken (MS Access),
  • Ein hohes Maß an Team- und Kommunikationsfähigkeit in der Zusammenarbeit mit den Abteilungen am Standort sowie im Umgang mit externen Dienstleistern und Behörden,
  • Fließende Beherrschung der deutschen Sprache, sowie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

 

Unser Angebot:

Wir bieten Ihnen einen innovativen, internationalen Arbeitsplatz mit der Möglichkeit, das Arbeitsumfeld eigen­ständig zu prägen und sich kontinuierlich weiterzuentwickeln. Ihnen stehen an einem attraktiven Arbeitsort in einer modernen Arbeitsumgebung mit sehr guter Teamatmosphäre alle Wege offen. Mit gezielter Förderung durch Training und fachspezifischer Weiterbildung unterstützen wir Sie bei der Erreichung Ihrer Ziele. Dabei verfolgen wir einen strukturierten Prozess bei der beruflichen Entwicklung eines jeden Mitarbeiters. So stellen wir sicher, dass Fähigkeiten gefördert, Engagement gewürdigt und persönliche Präferenzen berücksichtigt werden.

Auf Ihre aussagefähige Bewerbung – vorzugsweise per E-Mail – mit Angabe Ihres Gehaltswunsches und des frühesten Eintrittstermins freuen wir uns.

 

Fragen zum Stellenangebot beantwortet:

Fr. Dr. Vinusuya Gock

Tel.: 0611-962- 6988

E-Mail: vinusuya.gock@agfa.com

 

Ihre Bewerbung schicken Sie bitte an:

Hr. Andreas Weiß

Tel.: 0611-962-6014

E-Mail: personal@agfa.com